Geschrieben von: Robert Einsle

Wieviel Gemüse und Obst soll ich täglich essen?

Wir sollen jeden Tag drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst essen. Aber wie viel ist das?

Eigener Lieferdienst in Hamburg & Umland
Lieferdienst Shop öffnen
Deutschlandweite Lieferung per Premium-Versand
Versabd Shop öffnen

Wir sollen jeden Tag drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst essen. Aber wie viel ist das? Drei Portionen entsprechen drei Handvoll Gemüse und/oder Salat und zwei Handvoll Obst…je bunter, desto besser. Auf diese Weise kommen viele Nährstoffe auf Ihren Teller.

Anstelle einer Portion Obst kann es auch eine Handvoll Nüsse sein. Außerdem können Hülsenfrüchte einen festen Platz auf dem Speiseplan haben. Dies steht auch im Einklang mit der Planetary Health Diet. Bohnen, Erbsen und Linsen punkten durch ihren hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt und ihren geringen Fettanteil. Saisonales und lokales Obst und Gemüse sind wegen ihrer Nachhaltigkeit besonders zu empfehlen.

Ein hoher Verzehr von Obst und Gemüse verbessert den Gesundheitszustand und kann das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Dies wird durch zahlreiche Studien bestätigt. Allerdings wird in unseren Breitengraden zu wenig Obst und Gemüse verzehrt, weshalb in Deutschland die Gesundheitskampagne „5 am Tag“ ins Leben gerufen wurde, um das Bewusstsein für die Notwendigkeit zu schärfen, mehr und öfter Obst und Gemüse zu essen.

5 am Tag: 3 mal Gemüse

  • Servieren Sie Gemüse immer als Beilage zu einer warmen Mahlzeit. Wenn Sie in Eile sind, ist Tiefkühlkost besser als gar kein Gemüse. Oft hat das Gemüse aus der Tiefkühltruhe mehr Vitamine als das Gemüse, das schon seit Tagen im Supermarkt liegt.
  • Belegen Sie Ihr Brot mit zusätzlichen Salatblättern, Tomaten- oder Gurkenscheiben. Gesund und sicherlich abwechslungsreicher als das alte Brot und Käse.
  • Ersetzen Sie die Kartoffelchips am Abend durch Gemüsescheiben mit saurer Sahne.
  • Erweitern Sie von nun an Ihr Mittag- oder Abendessen um eine kleine Vorspeise: einfach einen kleinen Salat davor.

5 am Tag: 2 mal Obst

  • Wenn Sie Müsli essen, fügen Sie morgens eine Portion Obst hinzu. Wenn Sie morgens auf Sandwiches schwören, geben Sie einfach eine Kiwi dazu.
  • Ersetzen Sie nach dem Mittagessen Ihren Schokoriegel oder Ihr Dessert durch Ihr Lieblingsobst. Essen Sie aber nicht zu spät am Abend Obst, denn Kohlenhydrate stoppen die Fettverbrennung in der Nacht.
  • Sie können eine Portion Obst trinken – zum Beispiel ungesüßten Fruchtsaft. Hüten Sie sich vor Fruchtnektar, denn er enthält bis zu 20 Prozent Zucker. Smoothies sind sogar besser als Saft, weil sie Bestandteile der ganzen Frucht enthalten.

Obst sollte zweimal am Tag auf Ihrem Speiseplan stehen – und Gemüse sogar dreimal. Früchte enthalten viel Fruchtzucker und sind daher kalorienreicher als Gemüse, das praktisch zuckerfrei ist. Auch die Dichte an gesundheitsfördernden Pflanzenstoffen ist in Gemüse etwas höher als in Obst. Verstehen Sie das nicht falsch: Sowohl Obst als auch Gemüse sind wichtig für eine gesunde Ernährung. Insgesamt sollten Sie täglich 600 Gramm Obst und Gemüse essen, um Ihre Gesundheit zu schützen und schlank zu bleiben oder zu werden. Scheint das zu viel zu sein? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach zu Ihren 5 am Tag kommen, und schon bald werden Sie nicht mehr ohne sie leben können.

Vitamin Post gefällig?
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten als Dankeschön einen 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

My Fresh Farm Obstkorb, Hamburg, Obst im Büro, Obstkorb bestellen Hamburg, Obst Abo, Obstkiste hat 4,90 von 5 Sternen 169 Bewertungen auf ProvenExpert.com