Geschrieben von: Robert Einsle

Vegane Ernährung mit Hilfe von My Fresh Farm

Wer sich also für eine vegane Ernährung entscheidet, muss unter anderem auf eine ausreichende Versorgung mit Kalzium achten. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) dienen dunkelgrünes Gemüse wie Grünkohl und Brokkoli, Nüsse wie Hasel- und Paranüsse, Tofu (wenn Kalziumsulfat als Gerinnungsmittel verwendet wird), kalziumreiches Mineralwasser (> 150 Milligramm Kalzium pro Liter) und mit Kalzium angereicherte Lebensmittel diesem Zweck

Eigener Lieferdienst in Hamburg & Umland
Lieferdienst Shop öffnen
Deutschlandweite Lieferung per Premium-Versand
Versabd Shop öffnen

In Deutschland gibt es derzeit gut eine Million Menschen, die sich rein pflanzlich ernähren. Sie verzichten auf Milch und Milchprodukte, die wertvolles Kalzium liefern. Dieses Mineral ist ein wichtiger Baustein für Knochen und Zähne. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat deshalb in einer neuen Studie die Frage untersucht, wie sich die vegane Ernährung auf die Knochengesundheit auswirkt. An 36 Veganern und Menschen mit gemischter Ernährung wurden Ultraschalluntersuchungen im Fersenbein sowie Blut- und Urintests durchgeführt, die Rückschlüsse auf die Knochengesundheit zuließen.

Obwohl die Stichprobe relativ klein ist, deuten die Studienergebnisse auf eine schlechtere Knochengesundheit bei einer rein veganen Ernährung hin. Erst kürzlich wurde in einer Studie aus Großbritannien festgestellt, dass rein vegan ernährte Tiere ein höheres Risiko haben, Knochenbrüche zu erleiden. Neben anderen Faktoren spielte auch das Kalzium eine Rolle bei dem erhöhten Risiko.

Wer sich also für eine vegane Ernährung entscheidet, muss unter anderem auf eine ausreichende Versorgung mit Kalzium achten. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) dienen dunkelgrünes Gemüse wie Grünkohl und Brokkoli, Nüsse wie Hasel- und Paranüsse, Tofu (wenn Kalziumsulfat als Gerinnungsmittel verwendet wird), kalziumreiches Mineralwasser (> 150 Milligramm Kalzium pro Liter) und mit Kalzium angereicherte Lebensmittel diesem Zweck. Veganer sollten sich von einem qualifizierten Ernährungsberater beraten lassen. Außerdem sollten sie sich regelmäßig medizinisch untersuchen lassen, um den Vorratsstatus dieser und anderer kritischer Nährstoffe (Protein, langkettige Omega-3-Fettsäuren, Eisen, Jod, Zink, Selen, Vitamin B12, Vitamin B2 und Vitamin D) zu überprüfen. Der Arzt wird dann entscheiden, ob bestimmte Ergänzungen notwendig sind. Dies gilt besonders für schwangere und stillende Frauen, die eine vegane Ernährung verfolgen. Für schwangere Frauen, stillende Mütter, Säuglinge, Kinder und Jugendliche wird eine vegane Ernährung von der DGE nicht empfohlen.

Vitamin Post gefällig?
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten als Dankeschön einen 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung!
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

My Fresh Farm Obstkorb, Hamburg, Obst im Büro, Obstkorb bestellen Hamburg, Obst Abo, Obstkiste hat 4,90 von 5 Sternen 169 Bewertungen auf ProvenExpert.com