Kennst Du Food-Pairing und Food-Completing?

Unter Food-Pairing versteht man die Kombination von Lebensmitteln, die ein ähnliches Aromenprofil haben. Ihre Schlüsselaromen ergänzen sich. Klingt kompliziert, lässt sich aber einfach am Beispiel erklären: Es geht um Kombinationen wie Tomate und Mozzarella oder Rotkohl mit Apfel. Interessant finde ich an dieser Stelle, dass auch Kartoffeln und Vanille ähnliche Aromen aufweisen. Oder Schokolade und Muskatnuss. Oder Lachs und Lakritz.

Mit Food-Completing ist in etwa das Gegenteil gemeint. Hier nutzt ein Rezept Gewürze und Geschmäcker, die sich gegenseitig ergänzen. Die eine Zutat liefert also Aromen, die der anderen fehlen. Das gilt zum Beispiel für Kohl und Raucharomen oder Kartoffeln und Rosmarin.

Food-Pairing ist also etwas, dass wir jeden Tag beim Kochen nutzen. Nämlich Zutaten und Gewürze kombinieren, die sich in ihrer Geschmacksrichtung unterstützen. Wenn ich das weiterdenke, müssten da draußen ja noch jede Menge Kombinationen warten, die genauso harmonieren wie Apfel-Rotkohl. Und richtig, das Netz ist voller aromatischer Vorschläge: Zum Beispiel Garnelen mit Zimt, Mozzarella mit Mango oder Wassermelone mit Rosmarin, um nur einige zu nennen. Weniger alltäglich, aber vielleicht ein Geschmacksexperiment wert sind Kombinationen wie Kaviar und weiße Schokolade.

Zurück zur Winterküche

Was kann ich jetzt von Food-Pairing und Food-Completing für meine Alltagsküche lernen? Ich versuche es mal mit dem Beispiel mediterrane Aromen. Erstmal bestätigen meine Nachforschungen, was wir alle wissen: Thymian, Rosmarin und Oregano passen gut zusammen. Oder um es mit dem Konzept Food-Pairing auszudrücken: Die drei Kräuter haben ähnliche Schlüsselaromen und unterstützen sich gegenseitig im Geschmack. Fürs Food-Completing könnte ich noch mit Knoblauch oder Minze ergänzen, denn die liefern Aromen, die den mediterranen Kräutern fehlen.

Soweit so klar. Aber was ist jetzt mit der Winterküche? Empfehlen kann ich zum Beispiel, dass Grünkohl nicht nur prima mit Kasseler harmoniert, sondern auch mit Curry und Süßkartoffeln. Lecker! Bei Kürbis zeigen sich wie erwartet Verbindungen zu Ingwer und Möhre, an Schokolade oder Gorgonzola hätte ich jetzt eher nicht gedacht. Ich muss gestehen, ich finde das alles ziemlich spannend und werde mich weiter damit beschäftigen.

 

Obstkorb 4 Kg

Testen Sie unseren Obstkorb Lieferservice in Hamburg & Umland.

Erster Obstkorb gratis!

Kostprobe anfordern

Als Neukunden in Hamburg schenken wir Ihnen einen Obstkorb im Wert von 16 € gratis. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ab 5 Mitarbeitern.

Scroll to Top

Gratis Obstkorb?

Als Neukunden in Hamburg schenken wir Ihnen einen Obstkorb im Wert von 16 € gratis. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ab 5 Mitarbeitern.
Obstkorb TEAM

Download BIO-Zertifikat

Wir senden Ihnen unser gültiges BIO-Zertifikat sofort per E-Mail.

[theme-my-login action="login"]