Aktion #stillenwillkommen

Auf Instagram kann jeder unter dem Hashtag #stillenwillkommen (Stillen willkommen) in der Öffentlichkeit für das Stillen von Babys werben. Eine Einstellung, die es Frauen ermöglicht, ihr Leben mit Babys selbstbestimmt zu gestalten. Fotos und Geschichten sind gefragt: Wo haben junge Mütter gute Erfahrungen gemacht? Wo war die stillende freundliche Atmosphäre gut? Welche Ideen waren überzeugend? Wo fühlen sich Frauen besonders willkommen?

Zur Begleitung der Social-Media-Kampagne #stillenwillkommen bietet das Netzwerk Gesund ins Leben Postkarten und Poster mit dem Hashtag an. Sie zeigen stillende Frauen im öffentlichen Raum – in Museen, am See, auf einer Parkbank, in einem Café. Denn Babys können jederzeit und überall hungrig werden.

Die Postkarten und Poster können in dem betreffenden Gebiet verteilt werden, um die Interessen junger Mütter und Familien zu vertreten. Die Karten regen zum Gespräch an und rufen zur Toleranz gegenüber stillenden Müttern auf, so dass das Stillen von Babys in der Öffentlichkeit zur Selbstverständlichkeit wird. Stillen ist ein Teil des Lebens und Frauen, die stillen, sollten von nichts ausgeschlossen werden. Auch Mütter, die mit der Flasche füttern, sollten nicht ausgeschlossen werden.

Die neuen Medien können mit den Bestellnummern 0186, 0187, 0188, 0189, 0190, 0191, 0192, 0193 bestellt werden unter: https://www.ble-medienservice.de/ernaehrung/gesund-ins-leben-netzwerk-junge-familie…/.

Die Poster und Postkarten sind zu einem Festpreis für den Versand kostenlos erhältlich.

Die Kampagne ist Teil der langfristig angelegten Kommunikationsoffensive „Willkommen Stillen“, die das Gesunde Netzwerk anlässlich der Weltstillwoche in Deutschland startet. Mehrere Kampagnen sollen die Öffentlichkeit auf die Tatsache aufmerksam machen, dass stillende Frauen normal sind, und unterstreichen, dass Stillen normal ist.

Obstkorb 4 Kg

Testen Sie unseren Obstkorb Lieferservice.

Erster Obstkorb gratis!

Kostprobe anfordern